Startseite > Nachrichten > Inhalt

Kontaktiere uns

Hinzufügen: Block 5, Fuqiang Technology Park, Zhugushi Straße, Wulian, Longgang 518116

Mob: + 86-13510459036

E-Mail: info@panadisplay.com

Wie eine OLED Licht emittiert?
May 03, 2017

Wie macht dieses Sandwich von Schichten Licht?


  1. Um eine OLED zu leuchten, fügen wir einfach eine Spannung (Potentialdifferenz) über die Anode und die Kathode an.

  2. Wenn die Elektrizität fließt, erhält die Kathode Elektronen von der Stromquelle und die Anode verliert sie (oder sie "erhält Löcher", wenn Sie es vorziehen, es so zu betrachten).

  3. Nun haben wir eine Situation, in der die hinzugefügten Elektronen die Emissionsschicht negativ geladen (ähnlich der n-Typ-Schicht in einer Verbindungsdiode), während die leitfähige Schicht positiv geladen wird (ähnlich dem p-Typ-Material).

  4. Positive Löcher sind viel mobiler als negative Elektronen, so dass sie über die Grenze von der leitfähigen Schicht zur emittierenden Schicht springen. Wenn ein Loch (ein Mangel an Elektronen) auf ein Elektron trifft, so heben sich die beiden Dinge auf und lösen einen kurzen Energieausbruch in Form eines Teilchens des Lichts - ein Photon, mit anderen Worten. Dieser Vorgang wird als Rekombination bezeichnet, und weil es viele Male eine Sekunde passiert, produziert das OLED kontinuierliches Licht, solange der Strom fließt.

Wir können ein OLED produzieren farbiges Licht durch das Hinzufügen eines farbigen Filters in unser Plastiksandwich gerade unter dem Glas oder Plastikoberseite oder -unterschicht. Wenn wir Tausende von roten, grünen und blauen OLEDs nebeneinander stellen und unabhängig voneinander einschalten und ausschalten, funktionieren sie wie die Pixel in einem herkömmlichen LCD-Bildschirm, so dass wir komplexe, hochauflösende Bilder erzeugen können.