Startseite > Nachrichten > Inhalt

Kontaktiere uns

Hinzufügen: Block 5, Fuqiang Technology Park, Zhugushi Straße, Wulian, Longgang 518116

Mob: + 86-13510459036

E-Mail: info@panadisplay.com

Sind Auto-Navigationssysteme nutzlos und sollten Autohersteller sie fallen lassen?
Mar 29, 2017

Die Satellitennavigation ist ein äußerst nützliches Stück Technik, das eine entscheidende indirekte Rolle auch in der Insassensicherheit spielt. Sie helfen Ihnen auch, Zeit zu sparen und eine Menge Ärger, die sich daraus ergeben können, wenn man die Leute nach Richtungen fragt. Doch in Indien hat die Navigation lange Zeit zu reifen und Akzeptanz zu nehmen. Doch seit der mobilen Navigation, vor allem Google Maps ist in das Bild gekommen, hat die Navigation in einem rasanten Tempo zugenommen. Dies ist nicht überraschend angesichts der Vorteile von Google Maps viz-a-viz die umständlichen Benutzer-Schnittstellen von eingebauten Navigationssystemen.

Mit solch einer zunehmenden Beliebtheit von mobilen Karten bekommen wir oft Abfragen von Lesern, die den Nutzen der von den Autoherstellern angebotenen Navigation in Frage stellen. Manche Leute fühlen auch, dass sie gezwungen sind, für etwas zu bezahlen, das sie nicht benutzen wollen. Ich dachte, es wäre eine gute Idee, die Vor- und Nachteile beider Systeme zu betrachten und zu versuchen, herauszufinden, was für Inder besser funktioniert .

Navigation in diesen Tagen in erster Linie kommt in zwei Formen - eingebaute Auto Navigation und Smartphones oder tragbare Navigationsgeräte. Schauen wir uns die Vor- und Nachteile dieser Systeme an, um besser zu verstehen, was für Indien besser geeignet ist.
In-built Navigation Pros

1) Satelliten-Navigationssysteme, die von den Automobilherstellern angeboten werden, kommt mit einer großen zentralen Anzeige, die entworfen ist, um maximale Sichtbarkeit anzubieten, ohne den Fahrer zu veranlassen, ihn zu zwingen, ihre Augen von der Straße zu entfernen.

2) Da diese Systeme vorinstallierte Karten in einer Festplatte oder einem externen Speichergerät wie CD oder SD-Karte haben, sind sie nicht vom mobilen Datennetz für den Betrieb abhängig. Dies bedeutet, auch wenn Sie den Zugang zu mobilen Signalen verloren haben, wird die Navigation weiterarbeiten und Richtungen geben.

3) Viele Navigationssysteme sind mit anderen Systemen im Auto verbunden, so dass, wenn Sie auf Kraftstoff leer sind und die Low-Kraftstoff-Warnleuchten auf der Karte automatisch die nächsten Tankstellen anzeigen können.

4) Da die Hardware und Software des eingebauten Systems im Auto in einer sicheren Art und Weise liegt, können Sie es nicht am Ende verlieren, im Gegensatz zu Ihrem Telefon.

In-built Navigation Cons

1) In-built Auto Navigations Kosten eine beträchtliche Menge an den Carmaker, die Sie am Ende zahlen als Verbraucher. Während diese Systeme mit vorinstallierten Karten oder CDs und SD-Karten kommen, kann die Aktualisierung von ihnen eine ziemlich teure Angelegenheit sein. Darüber hinaus können Sie nicht tun, es von einem Ort der Komfort zu allen Zeiten und möglicherweise müssen Sie den Händler besuchen, um ein Update zu bekommen.

2) Benutzeroberfläche der meisten Autonavigationssysteme ist ein Albtraum und es ändert sich nicht unabhängig davon, dass das Auto eine Einstiegslimousine oder eine Luxuslimousine ist. Die Eintragung einer Adresse, vor allem in Indien, kann eine Herausforderung sein. Einige Systeme verlangen, dass Sie den Staat und die Stadt zuerst eingeben und dann folgen sie mit Straßennamen und Plotnummer. Zahlreiche Zeiten, ich habe es versäumt, eine Adresse in diese Systeme einzugeben, aber das Finden von Richtungen zu der gleichen Adresse in Google Maps dauert nur wenige Sekunden. Das Eingeben der Alphabete ist eine weitere Aufgabe, die sich altmodisch macht und zeitaufwändig ist. Sprachbefehl kann hier als Lösung genannt werden, aber wir alle wissen, wie gut diese Systeme auf die verschiedenen Akzente in Indien reagieren.

Google Maps Pros
1) Mit einem Google-Karten kostet nichts an jemanden, der ein Smartphone verwendet, da fast alle Smartphones heute mit Google Maps kommen. Ja, sogar iPhones kommen mit Google Maps, denn Apple ist sehr zuversichtlich über die Leistung ihrer Karten!

2) Sie erhalten Live-Traffic-Updates auf Google Maps, die Ihnen helfen können, verstopfte Straßen zu vermeiden und Ihr Ziel schneller mit alternativen Routen zu erreichen. Man kann auch Informationen über die durchschnittliche Zeit, um eine Marmelade zu überqueren und die geschätzte Zeit des Erreichens des Ziels.

3) Die Aktualisierung von Google Maps kann über-in-Luft und in einer Spanne von wenigen Minuten durchgeführt werden, ohne zusätzliches Geld ausgeben zu müssen.

4) Die Einspeisung einer Adresse in das System ist eine Brise, da man nicht einmal die komplette Postanschrift kennen und wissen muss, dass ein Teil davon in den meisten Fällen zu tun hat. Die Suche nach den entlegensten Orten dauert nicht mehr als ein paar Sekunden, je nach Netzgeschwindigkeit.

5) Viele Infotainment-Systeme erlauben es heute, dass Navigationsdaten von Ihrem Telefon auf dem Display Ihres Autos angezeigt werden, so dass es einfach und sicherer ist, die Karten anzuzeigen.

Google Maps Nachteile

1) Google Maps verbrauchen viel Akku, es sei denn, Ihr Telefon ist mit einer Ladeschale verbunden, navigieren durch lange Stadt Pendeln auch Ihr Telefon mit wenig oder keinen Saft verlassen.

2) Google Maps funktionieren nicht, falls du auf einem Anruf bist, also wenn du ein langer Anruf warst und nimmst eine Kreuzung ohne Ahnung, wohin du gehst, erwarte nicht die Karten, um dir Richtungen zu geben.

3) Da die Karten über Ihr Telefon betrieben werden, können Sie den Zugang zu ihnen verlieren, wenn Sie Ihr Mobilteil verlegen.

4) In Gebieten mit geringer oder keiner Konnektivität funktioniert Google Maps möglicherweise nicht ordnungsgemäß, da es eine Live-Datenverbindung erfordert. Allerdings kann man nun einen bestimmten Bereich auf den Speicher des Telefons laden und ihn auch ohne Netzwerk nutzen. Die Navigation in diesem Fall wird jedoch nur innerhalb des heruntergeladenen Bereichs funktionieren und irgendetwas davon darf nicht angezeigt werden.

Optionen?

Während die eingebauten Systeme Kosten und Usability-Einschränkungen haben und Mobiltelefone Batterie- und netzbezogene Einschränkungen haben, kann man auch tragbare Navigationsgeräte betrachten. Man kann diese zu einem Preis so niedrig wie Rs 6.000 kaufen und diese Geräte bieten fast die gleiche Menge an Informationen wie in Google Maps gefunden. Diese können in die 12V Steckdose Ihres Autos gesteckt werden, befreien Ihr Handy für andere Zwecke und kann überall in der Kabine platziert werden. Das einzige große negative mit diesen Systemen ist, dass es tragbar ist, können sie leicht vandalisiert werden. In Bezug auf die Bereitstellung von Informationen, sind alle Geräte auf Augenhöhe, obwohl Google und tragbare Geräte haben eine Kante über das Auto eine in Form von Live-Updates und anpassbare Schnittstelle.

So sollen die Autohersteller in den Auto-Navigationen dumpfen?

Meine persönliche Antwort wäre ein Jumping ja für viele Autohersteller, darunter die meisten Luxus-Automobilhersteller, die Systeme anbieten, die fast einen Crash-Kurs benötigen, um nur die Grundfunktionen zu betreiben. Entweder ziehe ich jedes Mal einen Brief auf ein dummes Touchpad oder drücke eine Taste, um jedes Mal ein Alphabet einzugeben. Sogar mein 7-jähriger Sohn denkt, es ist so ein altes und sinnloses System! Dann kommt das Problem der Kosten, die in der heutigen Welt nicht gerechtfertigt erscheinen, wenn bessere Dinge kostenlos zur Verfügung stehen.

Man kann argumentieren, dass, falls Sie kein Netzwerk haben, Google Maps nutzlos ist und während das weitgehend wahr ist, wie viele von uns heute in Bereichen leben, die noch keine 2G-Konnektivität haben? Der Videoverbrauch auf mobilen Geräten steigt jedes Jahr mit einer enormen Rate an, auch in ländlichen Gebieten, was bedeutet, dass die Netzabdeckung kein wichtiges Thema ist.

Die beste Option ist, den Verbrauchern eine Option anzubieten, die es Benutzern ermöglicht, ihre Geräte auf den Autoschirm zu spiegeln, wo Android Auto und Apple CarPlay ins Spiel kommen. Diese beiden intelligenten Konnektivitäts-Software ermöglicht es einem Benutzer, den Bildschirm des Telefons aus dem Infotainment-Bildschirm des Fahrzeugs zu bedienen. So können Sie nicht nur Ihr Telefon bezahlen, Sie können die Richtungen ohne Ablenkungen ansehen. Macht das die eingebauten Navigationssysteme unbrauchbar? Ziemlich viel, würde ich sagen, vor allem aus einer indischen Perspektive. So, wenn Autohersteller intelligentere und leicht aufrüstbare Systeme entwickeln können. Es wäre besser, das Geld für das Navigationssystem zu sparen und die Einsparung an den Verbraucher weiterzugeben. Würdest du das nicht?