Startseite > Ausstellung > Inhalt

Kontaktiere uns

Hinzufügen: Block 5, Fuqiang Technology Park, Zhugushi Straße, Wulian, Longgang 518116

Mob: + 86-13510459036

E-Mail: info@panadisplay.com

Was ist besser für LCD und OLED?
Dec 18, 2017

LCD und OLED sind zwei völlig unterschiedliche Displaytechnologien, die heute im Bereich von Smartphones und Flat-TV weit verbreitet sind. Darüber hinaus gibt es alte Technologie wie diese einmal im Plasma-TV-Bereich, aber es ist allmählich verschwunden. Derzeit sind die meisten Benutzer nur in den beiden Display-Panel-Produkten zu wählen, und wenn Sie nicht wissen, wie zu wählen, dann werden wir Ihnen ein paar grundlegende Wissen erzählen, und sagen Sie den Unterschied zwischen Ihrem LCD und OLED zwei, und sagen Sie in der Mitte der Nachfrage und wie man einen ausgeglichenen Haushalt verfolgt.


LCD-Bildschirm

Das ganze LCD wird als Flüssigkristallanzeige bezeichnet, die eine Vielzahl von Farben basierend auf weißem Licht erzeugt, das durch einen Farbfilter tritt. Weißes Licht bildet Grundfarben wie Rot, Grün und Blau nach dem Passieren und steuert die Farbe von Pixeln, indem die Durchlaufrate jedes Pixels durch den Strom gesteuert wird.

In der LCD-Anzeige, schwarz weiß Display vollständig zu maskieren, ist eine sehr schwierige Sache, oder immer, wie viele haben einige Licht-Leck-Phänomen, und das ist der Grund, warum die meisten der Nacht auf dem Bildschirm kann nicht zeigen, der wahre Grund für schwarz.


Passive und aktive Matrix

Das LCD-Display wurde in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts verwendet und wurde zuerst auf "tragbaren Computern" verwendet. Diese Bildschirme haben eine Matrixmatrix von Pixeln und sind in aktive und passive Matrizen unterteilt. Die Technologie der aktiven Matrix ist fortgeschrittener und erlaubt eine detailliertere Steuerung und hat eine schnellere Umschaltgeschwindigkeit als die passive Matrix. Zuerst wurde die Aktivmatrix-Technologie auf dem Bildschirm der TFT-Affinitätsmatrix eingeführt, aber viele verschiedene Technologien erschienen später, aber im Grunde arbeiten alle nach dem gleichen Prinzip, und die Kosten sinken.


LCD-Rücklicht

Alle LCD-Displays benötigen eine weiße Hintergrundbeleuchtung, und die Hintergrundbeleuchtungstechnologie macht mit der Zeit Fortschritte. Der Hintergrund der Hintergrundbeleuchtung soll heller, gleichmäßiger und das Display kleiner, dünner und leichter sein.

Der LCD-Bildschirm verwendete ursprünglich die CCFL-Hintergrundbeleuchtung und jetzt hat es sich zu der LED-Hintergrundbeleuchtung geändert. Darüber hinaus verwenden einige LCD-Bildschirme nicht nur weiße Hintergrundbeleuchtung, sondern auch einige schwierigere Zwecke durch die Kombination von LED-Hintergrundbeleuchtung und weißem Licht.

Obwohl die Hintergrundbeleuchtung von der Flüssigkristallschicht stammt, kommt der Großteil der LED-Hintergrundbeleuchtung von der Kante des Bildschirms, normalerweise an der Grenze, und dieses Design kann den Bildschirm dünner und flacher machen.

Die TV-Produkte haben normalerweise keine so hohe Anforderung an die Dicke, so dass sie die gleichförmige gleichmäßige Hintergrundbeleuchtung verwenden. Diese Art von Licht kann gleichmäßiger sein, und es kann auch die Hintergrundbeleuchtung für das Teil einstellen.


LCD IPS und PLS

Der vollständige Name von IPS ist In-Plane-Switching (auch Super-TFT genannt), eine Variante des LCD-Displays. IPS kann eine bessere Farbgenauigkeit und eine breitere Perspektive bieten. Das gewöhnliche LCD-Display zeigt normalerweise nur das beste frische Obst vor dem Bildschirm an.

IPS kann den Farbeffekt im Bereich von 178 Grad vollständig ohne Effekt kopieren. Aus diesem Grund beginnen die meisten Touch-Geräte, den IPS-Bildschirm zu verwenden. Es stimmt, dass die traditionellen LCD-Displays einen seltsamen Effekt haben, wenn sie mit den Fingern gedrückt werden. Ich glaube, jeder hat eine ähnliche Erfahrung.

Zur gleichen Zeit hat IPS-Technologie selbst mehr verbesserte Versionen, einschließlich Super-IPS (S-IPS), Advanced Super IPS (AS-IPS), IPS-Pro, etc. Obwohl nicht alle IPS-Panels die beste Wirkung haben, aber im Allgemeinen Sprechen, IPS ist besser als herkömmliche LCD-Panel.

PLS (Plane Line Switching) ist auch eine IPS-ähnliche Technologie, ein Patent der Samsung Corp. Samsung sagte, dass ein solcher Bildschirm eine bessere Helligkeit und effizientere Produktionskosten hat, aber im Moment nicht bestimmt werden kann, weil der absolute Marktführer ist der IPS-Anzeige ist LG.


LCD + Quantenpunkte

Quantum Dots ist eine Technologie, die die Farbe und den Ton des LCD-Displays verbessern kann. Halbleiter-Nano-Quantenpunkte können spezifische Spektren absorbieren, die normalerweise durch ihre Größe bestimmt werden. Mit dieser Eigenschaft können bessere Farben wie Rot, Grün und Blau verwendet werden, was dem Benutzer eine gesättigtere Farbe verleiht.

Die Quantum-Dot-Technologie hat in letzter Zeit den Markt verfolgt und verfügt sogar über die Stärke und das neueste OLED-Technologie-Portal. Quantenpunkt-Technologie ist jedoch nur in High-End-LCD-TV vorhanden, aber es wird angenommen, dass es mit der Zeit populär wird.


OLED-Bildschirm

Der vollständige Name OLED organische Leuchtdiode, jedes Pixel selbst leuchtet, ohne die Notwendigkeit für eine separate Hintergrundbeleuchtung oder Farbfilter. Jedes OLED-Pixel kann drei Farben rot, grün und blau zuweisen, und jetzt fügen die Hersteller gelb hinzu, aber die Prinzipien sind die gleichen.

Aufgrund der besonderen Eigenschaften von OLED, ist es nicht wie LCD, die Lichtquelle in der Anzeige von Schwarz zu decken, nur die Pixel sind ausgelöscht und kein Licht kann erleuchtet werden. Und deshalb kann das OLED-Display echtes "Schwarz" bringen. OLED hat einen sehr tiefen Schwarz- und hohen Kontrast, und selbst wenn es mit Weiß und anderen Elementen verglichen wird, kann es sogar einen erstaunlichen Effekt haben.

OLED wurde erstmals 1987 im Labor vorgestellt und hat sich zu einer sehr beliebten Technologie im Bereich der Smartphones entwickelt. Da der OLED-Bildschirm kleiner ist als der LCD-Bildschirm, ist die Dicke des LCD-Bildschirms dünner, was insbesondere für mobile Geräte wichtig ist. Bei TV-Produkten hängt die Auswahl von OLED-Produkten von den Präferenzen der Benutzer ab. Aber wir denken, dass die ultradünne OLED kein entscheidender Vorteil für LCD-TV ist.


Eins zu eins Kontrast

Aufgrund des Unterschieds der grundlegenden Attribute können wir den direkten Kontrast zwischen zwei verschiedenen Prinzipien der Bildgebungstechnologie betrachten und dem Benutzer ein intuitiveres Gefühl geben.

Schwarzwert: OLED-Sieg

Die Höhe der Schwarzposition bezieht sich auf das Ausmaß, in dem das Bild "schwarz" sein kann, wenn es die tiefste Farbe anzeigt. Da LCD-, DLP- oder Projektionstechniken von der Filterung oder Abschirmung des weißen Lichts abhängig sind, ist es sehr schwierig, echtes Schwarz zu zeigen. In der Tat kann man sagen, dass der LCD-Bildschirm kann nicht wirklich schwarz, schließlich ist die Abschirmung Wirkung gut, es wird immer noch einige Leckage Phänomen. Auf der anderen Seite kann OLED aufgrund des Prinzips der Eigenlumineszenz echtes Schwarz liefern, solange es den Lumineszenzmechanismus schließt.

Kontrast: OLED-Sieg

Kontrast bezieht sich auf den Unterschied zwischen dem hellsten Weiß und dem tiefsten Schwarz, während LCD einen Vorteil in der Helligkeit hat (besonders im HDR-Modus), während OLED das tiefste Schwarz aufweist. Insgesamt hat das OLED-Display meist einen höheren Kontrast, da der Vorteil auf Schwarzniveau den Unterschied vergrößert.

Perspektive: OLED-Sieg

Vielleicht kann der beste IPS- und OLED-Bildschirm im Blickwinkel vergleichbar sein, aber die meisten LCD-Displays sind nicht IPS so gut (vor allem TV und intelligentes Handy), also zusätzlich zum IPS-Display oben LCD, verglichen mit OLED, ist der Blickwinkel etwas schlechter. Vor dem OLED-TV können die Zuschauer die Inhalte auf dem Bildschirm mit hoher Qualität sehen, ganz gleich, was das Publikum in diesem Winkel sieht.

Farbraum: OLED-Sieg

Aus Papierparametern ist der Vorteil von OLED im Farbraum nicht offensichtlich, hauptsächlich weil das LCD-Panel nun die Quantenpunkttechnologie eingeführt hat. Grundsätzlich unterscheiden sich das beste LG OLED TV und Samsungs Top-Quantenpunkt-LCD-TV im Farbraum.

Aber normalerweise ist der beste LCD-Fernseher mit OLED vergleichbar, so dass die Gesamtleistung der Farbdomäne besser ist als bei OLED.

Helligkeitsstufe: LCD win

Da LCD-TV normalerweise eine separate Hintergrundbeleuchtung verwendet, kann es im Allgemeinen eine bessere Helligkeit bringen. In der Realität weisen die besten LCDs und OLEDs eine Helligkeitslücke von etwa 400 NIT auf, und im Allgemeinen ist das LCD bei der Helligkeit besser. Sie wissen, dass eine höhere Helligkeit den Bildschirm in den Außen- oder Tagesräumen besser darstellt.

HDR

Der HDR-Modus kann die Helligkeit um 1000 bis 10000 NIT erhöhen, und der OLED-Fernseher mit der HDR-Funktion kann zu diesem Zeitpunkt mit dem LCD-Fernseher verglichen werden. Einige SONY LCD-Fernseher können jedoch die Helligkeit auf 1000 bis 1300 NIT erhöhen, so dass das LCD-Fernsehgerät im Allgemeinen noch etwas heller ist.

Farbgleichheit: OLED-Sieg

Die Fähigkeit, verschiedene Farben auf einer Ebene einheitlich anzuzeigen, ist ein sehr wichtiger Indikator. Da die Hintergrundbeleuchtung des LCD-Bildschirms normalerweise von der Kante kommt, ist es allgemeiner bezüglich der Gleichförmigkeit der Strahlung. Wenn die Hintergrundbeleuchtung gleichmäßig hinter dem Bildschirm verteilt werden kann, kann die diskrete Hintergrundbeleuchtung einen besseren Effekt erzielen.

Auf der anderen Seite ist OLED in dieser Hinsicht viel besser, weil jedes Pixel in der Lage ist, sich selbst zu beleuchten, so dass es die Lichtquelle nicht braucht, um sich auszubreiten. Selbst wenn das OLED-Display nicht vollständig vereinheitlicht ist und sogar eine flexible OLED erscheint, ist es im echten Leben immer noch besser als das LCD als Ganzes.

Stromverbrauch: LCD gewinnen

Bei gleicher Helligkeit verbraucht das LCD weniger Energie als OLED. Dies ist ein Problem, dem wir uns stellen müssen. Bei mobilen Geräten bedeutet höhere Helligkeit eine bessere Sichtbarkeit im Freien, während TV-Produkte tagsüber nur genügend Helligkeit benötigen.

Auf der anderen Seite hängt der Stromverbrauch des OLED-Panels von der Anzahl der Pixel ab, so dass der OLED-Bildschirm mit höherer Auflösung mehr Leistung verbraucht.

Kosteneffizienz: LCD gewinnen

Gegenwärtig ist LCD der kostengünstigste Anzeigemodus, aber die OLED-Technologie optimiert ständig mit fortlaufendem Fortschritt und Zeit. Derzeit ist es nicht klar, dass die spezifische Kostenrate nicht klar ist, aber die zukünftige OLED-Technologie wird ständig verbessert und wird schließlich optimiert und reduziert in Kosten, die schließlich mit der von LCD vergleichbar ist.

Zusammenfassung: OLED ist am besten, aber es muss entwickelt werden

Im Allgemeinen hat OLED einen großen Sieg im Kontrast der Bildqualität gewonnen, so dass die Zukunft als ein Trend der Zukunft Display-Technologie bezeichnet werden kann. Gegenwärtig ist OLED jedoch immer noch auf die Produktionskosten beschränkt, und bei der Größe sind auch Engpässe aufgetreten. Sofern Sie keine speziellen Anforderungen für diesen bestimmten Parameter haben, ist OLED in den meisten Anzeigeparametern stärker als LCD.