Startseite > Ausstellung > Inhalt

Kontaktiere uns

Hinzufügen: Block 5, Fuqiang Technology Park, Zhugushi Straße, Wulian, Longgang 518116

Mob: + 86-13510459036

E-Mail: info@panadisplay.com

Auffrischbares Braille-Display, elektromechanisches Gerät zur Anzeige von Braille-Zeichen
Apr 22, 2017

Erfrischende Braillezeile

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie ( Weitergeleitet von der frischbaren Braillezeile ) Erfrischende Braillezeile

Eine auffrischbare Blindenschrift oder Blindenschrift ist eine elektromechanische Vorrichtung zum Anzeigen von Blindenschriftzeichen , in der Regel durch runde Stifte, die durch Löcher in einer ebenen Fläche angehoben werden. Blinde Computerbenutzer , die keinen Computermonitor verwenden können, können sie verwenden, um Textausgabe zu lesen. Sprachsynthesizer werden auch häufig für dieselbe Aufgabe verwendet, und ein blinder Benutzer kann zwischen den beiden Systemen wechseln oder je nach Umständen gleichzeitig verwenden. Taubblinde Computerbenutzer können auch auffrischbare Braillezeilen verwenden.


Inhalt

[ Verstecken ]


Mechanische Details [ bearbeiten ]

Die Basis einer erfrischbaren Braillezeile integriert oft eine reine Blindenschrift. Dort wird die Eingabe von zwei Sätzen von vier Tasten auf jeder Seite durchgeführt, während die Ausgabe über eine auffrischbare Braillezeile besteht, die aus einer Reihe von elektromechanischen Zeichenzellen besteht , von denen jede eine Kombination von acht Rundkippstiften anheben oder senken kann . Es gibt weitere Varianten, die eine herkömmliche QWERTY- Tastatur für Eingabe- und Braille-Pins für die Ausgabe verwenden, sowie nur Input-Only- und Output-Only-Geräte.

Bei einigen Modellen wird die Position des Cursors durch Vibrieren der Punkte dargestellt, und einige Modelle haben einen Schalter, der mit jeder Zelle verbunden ist, um den Cursor direkt zu dieser Zelle zu bewegen.

Der Mechanismus, der die Punkte anhebt, nutzt den Piezoeffekt einiger Kristalle, wodurch sie sich ausdehnen, wenn eine Spannung an sie angelegt wird. Ein solcher Kristall ist mit einem Hebel verbunden, der wiederum den Punkt anhebt. Es muss ein Kristall für jeden Punkt des Displays sein, dh acht pro Zeichen.

Wegen der Komplexität der Herstellung einer zuverlässigen Anzeige, die mit täglichen Verschleiß zu bewältigen, sind diese Displays teuer. Normalerweise werden nur 40 oder 80 Braille-Zellen angezeigt. Modelle mit zwischen 18 und 40 Zellen existieren in einigen Notetaker-Geräten.

Software [ bearbeiten ]

Die Software, die die Anzeige steuert, wird als Screenreader bezeichnet . Es sammelt den Inhalt des Bildschirms aus dem Betriebssystem , wandelt es in Blindenschrift und sendet es auf das Display. Screenreader für grafische Betriebssysteme sind besonders komplex, da grafische Elemente wie Fenster oder Gleitschienen in Textform interpretiert und beschrieben werden müssen. Moderne Betriebssysteme haben in der Regel eine Application Programming Interface , um Screenreadern dabei zu helfen, diese Informationen wie UI Automation (UIA) für Microsoft Windows , VoiceOver für OS X und iOS sowie AT-SPI für GNOME zu erhalten .

Zukünftige Entwürfe [ bearbeiten ]

  • Eine drehbare Braille-Anzeige wurde im Jahr 2000 vom National Institute of Standards and Technology (NIST) und einem anderen an der Leuven University in Belgien entwickelt. [1] Beide Räder befinden sich noch im Prozess der Kommerzialisierung. [ Klärung erforderlich ] In diesen Einheiten werden Braille-Punkte auf den Rand eines Spinnrades gesetzt, was es dem Benutzer ermöglicht, kontinuierlich mit einem stationären Finger zu lesen, während das Rad mit einer gewählten Geschwindigkeit dreht. Die Braille-Punkte sind in einer einfachen Scan-Stil Mode gesetzt, wie die Punkte auf dem Rad Spin Vergangenheit an einem stationären Aktor, dass die Braille-Zeichen setzt. Infolgedessen ist die Fertigungskomplexität stark reduziert und die Rotations-Rad-Braille-Displays, wenn sie in der tatsächlichen Produktion sind, sollten weniger teuer sein als herkömmliche Braille-Displays.

  • Entwürfe für einen vollständigen Braille-Computermonitor wurden patentiert, aber noch nicht produziert. [2]

  • Eine Vollseiten-Braillezeile mit 1.000 Zellen (25 Zeilen von 40 Zellen) wurde im Jahr 2015 von der Tactisplay Corp entwickelt. [3] Mit insgesamt 12.000 Pixeln, die in 120 * 100 konfiguriert sind, kann es jede BANA-kompatible Blindenschrift-Grafikseite in 8 Sekunden zeigen. Dieses Video zeigt den Betrieb des Gerätes an.

  • Taktil ist ein Echtzeit-Text-to-Braille-Übersetzungsgerät, das derzeit im Massachusetts Institute of Technology entwickelt wird . [4]

Braille e-book [ bearbeiten ]

Hauptartikel: Braille E-Book