Startseite > Ausstellung > Inhalt

Kontaktiere uns

Hinzufügen: Block 5, Fuqiang Technology Park, Zhugushi Straße, Wulian, Longgang 518116

Mob: + 86-13510459036

E-Mail: info@panadisplay.com

OLED-Display Bildschirm technische Funktion
Sep 18, 2017

Organische Leuchtdiode (OLED) Displays werden mehr und mehr populär. Sie sind prominentesten in Mobiltelefonen, Mediaplayern und kleinen Einstiegs-tvs. Im Gegensatz zu standard-LCDs sind OLED-Pixel von Stromquellen angetrieben. Um zu verstehen wie die OLED-Stromversorgung ist und wie wirkt sich die Display-Qualität, müssen Sie zuerst verstehen, das OLED-display-Technologie und den Strombedarf der Versorgung. Dieser Artikel wird zeigen die neuesten OLED-Display-Technologie und erkunden Sie die Großmacht Versorgungsbedarf und Lösungen sowie eine innovative Kraft Versorgung Architektur speziell für OLED-macht Versorgungsbedarf.

Backplane-Technologie zu schaffen, ein flexibles Display hohe Auflösung Farbe aktiv-Matrix organic Light Emitting Diode (AMOLED) zeigen die aktiv-Matrix-Backplane, Backplane mit dem aktiven Schalter für jeden Pixel-Schalter. Flüssigkristalle (LC) Display amorphem Silizium Prozess ist ausgereift, bieten kostengünstigen aktiv-Matrix-Backplane und eignet sich für OLED. Viele Firmen entwickeln organische Dünnschicht-Transistor (OTFT) Backplane Prozesse für weiche Displays, und dieser Prozess kann auch in OLED-Displays verwendet werden, um die Einführung der vollen weichen Farbdisplays ermöglichen. Sowohl Standard- und weiche OLED benötigen die gleiche Stromversorgung und Antriebstechnik. Um die Interaktion zwischen OLED-Technologie, Funktionalität und eine Stromversorgung zu verstehen, muss die Technologie selbst eingehend analysiert werden. Der OLED-Monitor ist ein Auto-Glühen-Display-Technologie, die eliminiert die Notwendigkeit für eine Hintergrundbeleuchtung. Das Material, die angenommenen OLED gehört organisches Material geeignet für chemische Struktur. Die OLED-Technologie erfordert, dass ein Strom Ansteuerverfahren geregelt. OLED hat eine sehr ähnliche elektrische Eigenschaft zum standard Licht emittierende Diode (LED) und die Helligkeit ist abhängig von der LED-Strom. Zum ein- und Ausschalten der OLED und Kontrolle der OLED aktuelle, braucht man ein Regelkreis mit einem Dünnfilm-Transistor (TFT).

  

Erweiterte den Stromsparmodus erreichen die höchste Effizienz und batteriebetriebene Geräte, die Bedienung der höchsten Effizienz nur in das gesamte Spektrum der Laststrom an den Konverter, um die Batterie Standby-Zeit zu erreichen ist länger, dies ist vor allem wichtig für OLED-Display. Das OLED-Display verbraucht die meiste Energie, wenn es darum voll weiß geht. Für jede andere Display-Farbe ist der Strom relativ klein, da nur weiß die rote, grüne und blaue Pixel alles hell erfordert. Zum Beispiel ein 2,7-Zoll-Display erfordert 80mA aktuelle weiße Bilder rendern, aber nur 5mA Ströme sind notwendig, um andere Symbole oder Grafiken anzuzeigen. Die OLED-Stromversorgung erfordert daher hohe Konverter Effizienz für alle Lastströme. Zur Erreichung dieser Effizienz, Energie sind speichern Modus Techniken erforderlich, um den Laststrom reduzieren die Schaltfrequenz des Wandlers zu reduzieren. Denn durch die Spannung gesteuert-Oszillator (VCO), also das EWI möglich auf ein Minimum reduziert werden kann und werden in der Lage, der Schaltbereich Frequenz von den niedrigsten in 40 kHz zu kontrollieren, die die Geräuschentwicklung durch die Eingangs- oder Kondensator Keramik vermeiden können. Dies ist besonders wichtig bei Verwendung solcher Geräte in mobile Anwendungen und vereinfacht den Designprozess.

Nach den leuchtenden Merkmalen weißes Licht ist nicht der größte Stromverbrauch, es ist der Helligkeitswert auf den Stromverbrauch zu bestimmen. Wie rot, blau, grün Helligkeitswert beträgt 10, zusammen mit Helligkeit 30 Helligkeitswert des weißen Lichtes produziert. Daher, die roten, blauen und grünen Helligkeitswerte 3.3 angepasst sind, und eine weiße Lichtwert von 10 ist synthetisiert (theoretischer Wert). Von LED oder OLED das Auge sieht die gleiche Helligkeit und Blu-Ray am meisten Energie verbraucht.