Startseite > Ausstellung > Inhalt

Kontaktiere uns

Hinzufügen: Block 5, Fuqiang Technology Park, Zhugushi Straße, Wulian, Longgang 518116

Mob: + 86-13510459036

E-Mail: info@panadisplay.com

LCD-Funktionsprinzip
Sep 13, 2017

Wir wissen längst, dass Materie drei Zustände hat: Feststoff, Flüssigkeit und Gas. Obwohl die Anordnung der Moleküle in eine flüssige Masse keiner gewissen Regelmäßigkeit muss, aber wenn diese Moleküle sind längliche (oder flach), sie molekulare Regelmäßigkeit müssen. So können wir die Flüssigkeit in vielen Formen unterteilen. Die Flüssigkeit, die hat keine regelmäßigen Richtung in Richtung molekularer heißt liquid direkt, und die Flüssigkeit mit direktionalen Molekül nennt man Flüssigkristall oder Liquid Crystal". LCD-Produkte in der Tat, für uns ist kein Fremder in unserer gemeinsamen Handys, Taschenrechner sind LCD-Produkte. Liquid Crystal, entdeckt im Jahre 1888 von Österreich Botaniker Leni F M (Reinitzer) ist eine organische Verbindung zwischen Feststoff und Flüssigkeit mit regelmäßigen Molekülanordnung. Die häufigste Form für Flüssigkristall nematische Flüssigkristalle molekulare Form, schlanke Stab Form, Länge und Breite von über 1 nm ~ 10nm, in verschiedenen aktuellen elektrischen Feld, die Flüssigkristall-Moleküle werden Regel 90 Grad Drehung Anordnung, produzieren Transmissionsgrad Unterschied, also der Unterschied zwischen Licht und Schatten in der ON/OFF-Kraft zur Verfügung stellen, und Steuern Prinzip der einzelnen Pixel, die das gewünschte Bild darstellen kann.


Das Prinzip der Flüssigkristallanzeige ist ein Flüssigkristall-Licht unterschiedliche Eigenschaften in anderen Spannung Wirkung zeigen wird. Liquid Crystal gliedert sich in zwei große Klassen in Physik, ist eine Art von passiv passiv (auch als passive), diese Art von Flüssigkristall-Licht selbst müssen externe Licht Quelle, abhängig von der Position der Lichtquelle, und können unterteilt werden Reflexion und Transmission geben Sie zwei. Passive Flüssigkristall-Display preiswert, aber die Helligkeit und den Kontrast ist nicht groß, aber weniger wirksame Perspektive, passive Flüssigkristall-Display Farbe Farbsättigung ist klein, so dass die Farbe nicht hell genug ist. Das andere ist die Stromversorgung, vor allem TFT (Thin Film Transistor). Jeder der Flüssigkristall ist eigentlich eine leuchtende Transistor so, ist streng genommen nicht. Flüssigkristall-Flüssigkristall-Display besteht aus vielen Flüssigkristall-Array, das in monochrome Flüssigkristallanzeige, einem Flüssigkristall ein Pixel Farb-LCD-Bildschirm in jedem Pixel besteht aus drei RGB LCD. Gleichzeitig wir an jeden Kristall denken gibt es 8-Bit-Register, Register-Wert bestimmt die Helligkeit der drei Flüssigkristall-Zellen bzw., aber der Helligkeitswert Register fährt nicht direkt die drei Flüssigkristall-Zellen für den Zugriff auf aber durch eine "Palette" für jedes Pixel. Sind ausgestattet mit einer körperlichen Register ist nicht realistisch, in der Tat nur mit einer Reihe von Registern ausgestattet. Diese Register abwechselnd an jede Zeile von Pixeln angeschlossen und geladen auf der Linie, wird Laufwerk alle Pixel-Reihe zeigt wieder ein vollständiges Bild (Frame).


Liquid Crystal sieht aus wie eine Flüssigkeit von seiner Form und aussehen, aber seine kristalline molekulare Struktur zeigt festen Form. Als das magnetische Feld in das Metall wenn Sie einem externen elektrischen Feld ausgesetzt haben die Moleküle genau bestellt; hinsichtlich der Anordnung der Moleküle richtig kontrolliert werden werden die Flüssigkristall-Moleküle Licht durchdringen das LCD ermöglichen; Lichtweg kann durch molekulare Anordnung festgestellt wird, ist es eine Art charakteristisch für Solid gebildet werden. Liquid Crystal ist eine organische Verbindung aus lange fassförmigen Molekülen bestehen. Im natürlichen Zustand sind die langen Achsen dieser fassförmigen Moleküle etwa parallel. Das LCD-Display (Liquid Crystal Display, LCD genannt) ist das erste Feature muss zwischen der planaren Flüssigkristall gefüllt in zwei Spalten mit Slots um richtig zu arbeiten. Die zwei Ebenen der Nut senkrecht zueinander (90 Grad Kreuzung), das ist zu sagen, wenn ein Flugzeug molekulare Nordsüd Anordnung, ein weiteres Flugzeug molekulare Ost-West, und befindet sich zwischen den beiden Flächen der molekularen musste in einen 90-Grad-Wende Zustand . Als das Licht entlang die Richtung der Moleküle reist, das Licht durchläuft die Flüssigkristalle und ist um 90 Grad gedreht. Aber wenn eine Spannung der Flüssigkristall hinzugefügt wird, die Moleküle sind vertikal angeordnet, dass das Licht ohne jedes drehen, gerade heraus gehen kann. Das zweite Merkmal des LCD-Displays ist, dass er auf polarisierte Filter und Licht selbst, wo natürliches Licht ist nach dem Zufallsprinzip in alle Richtungen verstreut, und polarisierte Filter sind tatsächlich eine Reihe von parallelen Linien immer dünner. Die Drähte bilden ein Netz, blockiert alle Strahlen nicht parallel zu den Linien. Die Linie der Polarisationsfilter ist senkrecht zur ersten, so dass es vollständig die bereits polarisierte Licht blockiert. Nur die Zeilen der beiden Filter sind komplett parallel oder umgeschlagen wurde das Licht selbst wieder die zweite Polfilter angepasst, und das Licht durchdringt. LCD setzt sich aus zwei vertikal polarisierten Filter, so dass unter normalen Umständen werden alle Verbindungsversuche zu durchdringen das Licht blockiert werden sollte. Jedoch da die beiden Filter voll von verdrehten Flüssigkristalle sind, werden sie um 90 Grad verdreht werden, nachdem das Licht durch den ersten Filter geht, und schließlich die zweite Filter durchläuft. Auf der anderen Seite, wenn eine Spannung der Flüssigkristall hinzugefügt wird, die Moleküle neu anordnen und völlig parallel sein, dass das Licht nicht mehr rückgängig gemacht wird, so dass die zweite Filter blockiert werden. Synaptics TDDI Technologie als Beispiel der Integration von Touch-Controller und Treiber auf einem einzigen Chip, das reduziert die Anzahl der Komponenten und vereinfacht das Design. Die ClearPad 4291 unterstützt eine Hybrid multipoint-embedded-Design, die durch die Nutzung der vorhandenen Schichten der Flüssigkristallanzeige (LCD) eliminiert die Notwendigkeit für diskrete Touch-Sensoren. ClearPad 4191 ging einen Schritt weiter, unter Ausnutzung der vorhandenen Elektroden in der LCD-Anzeige, wodurch eine prägnante Systemarchitektur. Die beiden Lösungen machen den Touch-Screen dünner und der Monitor heller, helfen, um die ästhetische Wirkung von Smartphones und Tablet-Designs zu verbessern. Für die TN (reflektierende verdrehte nematische Flüssigkristallanzeige verdrehte nematische) besteht aus den folgenden Schichten: die Polarisationsfilter und transparentem Glas, isoliert voneinander und zwei Paare von Elektroden und Elektrode, Glas, LCD, Polarisationsfilter, Reflektor.